Einkommensversicherung

Der Verlust des Einkommens ist immer der schlimmste Fall. Zunächst sollte man die Möglichkeit einer Absicherung mit einer Berufsunfähigkeits- oder Erwebsunfähigkeitsversicherung prüfen. Je nach Beruf oder Einkommen ist dies nicht immer machbar, weil evtl. nicht bezahlbar oder nicht versicherbar. Alternativ dazu kennt die Versicherungswirtschaft andere Arten der Einkommensabsicherung, z.B. die Absicherung schwerer Krankheiten oder von Grundfertigkeiten, wie gehen, sehen, hören, uvm.. Die Einkommensversicherung ist, je nach Beruf,  wesentlich preiswerter als eine Berufsunfähigkeitsversicherung hat aber auch einen anderen Umfang. Hier können Sie online vergleichen.

Hier können Sie online vergleichen. Welche Einkommensversicherung für Sie die richtige ist ist vom speziellen Einzelfall abhängig. Dies geht bei Ihrem Hobby los, geht über Ihre individuelle Krankheitsgeschichte und endet bei der Höhe Ihres Einkommens. Ich empfehle Ihnen hier allerdings ein persönliches Gespräch, gerade wenn es um die Absicherung Ihres Einkommens geht. Meine Daten finden Sie auf allen Seiten im unteren Bereich.

FacebookGoogle+YouTubeBlog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.