Reiseversicherung

Wer eine Reise tut und dafür einiges an Geld hingeblättert hat, sollte dringend über eine Reiseversicherung nachdenken. Denn mit dem Kauf der Reise ist man einen Vertrag eingegangen, der erfüllt werden muss und zwar von beiden Seiten. Also dem Reisenden und dem Reiseveranstalter.

Erkrankt man also vor Reiseantritt und kann daher nicht in den Urlaub, also die Reise nicht antreten, dann ist der eine Stornogebühr zu entrichten. Je dichter der Zeitpunkt der Gewissheit, dass man die Reise nicht antreten kann und der Zeitpunkt des Reisestarts beisammen liegen, desto höher sind die Kosten und zwar bis zu 100% der Reisekosten.

FacebookGoogle+YouTubeBlog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.