Bauleistungsversicherung

Als Bauherr tragen sie nicht nur eine große finanzielle Last, sondern auch ein erhebliches finanzielles Risiko. Ihr Bauvorhaben kann auf vielen Wegen gefährdet oder beschädigt werden. Eine Bauleistungsversicherung nimmt ihnen die Sorge dieses Risikos, da sie im Falle unvorhersehbarer Schäden abgesichert sind.

Information nach §11 Versicherungvermittlerverordnung – VersVermV zum >> Download als PDF

Ich empfehle die persönliche Beratung:

>> zur Beratung

Wenden Sie sich hierzu an Ihren Architekten, dieser kann die Prämie an die Handwerker aufteilen, entsprechend der Bausumme Ihrer Gewerke. Denn die Handwerksbetriebe haben ein großes Interesse daran, dass Ihre Materialien bis zur Abnahme des Bauwerks versichert sind. Wenn das Bauvorhaben durch einen Schaden verzögert wird, wodurch neu begonnen werden muss, erhält der Bauherr von der Bauleistungsversicherung (z.T. auch Bauwesensversicherung oder Bauversicherung ) Ersatz für den Ausfall der Projektvergütung. Es sind also die unvorhersehbaren Kosten der Bauleistung (bzw. vom Bauwesen) durch die Bauleistungsversicherung angedeckt.

FacebookGoogle+YouTubeBlogXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF