Krankentagegeld

Im Laufe eines Lebens Ihres muss man mit der ein oder anderen Krankheit rechnen, die in der Regel gut verlaufen. Kommt es jedoch zu einer Krankheit, die Sie für mehrere Wochen an das Bett bindet, so erhalten Sie von Ihrem Arbeitgeber eine Lohnfortzahlung für die ersten 42 Tage. Dann übernimmt Ihre Krankenkasse die Fortzahlung Ihres Einkommens. Allerdings gibt es dann Abzüge, so dass auf diesem Wege jedoch ein Differenzbetrag entsteht. Die Lücke schließt man mit einer Krankentagegeldversicherung. So können Sie für die Dauer Ihrer Erkrankung die Differenz ausgleichen. Gerade in der heutigen Zeit, wo bei vielen das Geld am Monatsende doch schon mal sehr knapp werden kann. Diese Absicherung ist gerade auch bei Selbstständigen angeraten, je nach dem ob Sie gesetzlich oder privat krankenversichert sind.

Auch hier sind die Leistungsunterschiede bei den Versicherern zu beachten. Wenn eine Frau eine Krankentagegeldversicherung abschließt, wird sie möglicherweise wollen, dass die Versicherung einen Aufenthalt im Krankenhaus während einer Krankheit in der Schwangerschaft abdeckt. Da ein Aufenthalt in einem Krankenhaus während der Schwangerschaft einen besonderen Fall darstellt, ist dies nicht in jeder Krankentagegeldversicherung includiert. Für die Dauer Ihrer Krankheit oder ihres Aufenthaltes in einem Krankenhaus, finden Sie die verschiedenen Tarifen der Krankentagegeldversicherung über den Vergleichs-Button.

FacebookGoogle+YouTubeBlog
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.