Verkehrs-Rechtsschutz

Versicherungsmakler Sven Nebenführ Taunusstein, Versicherungsmakler Frankfurt, Versicherungsmakler Mainz, Versicherungsmakler Wiesbaden

Verkehrs-Rechtsschutz

Der Verkehrs-Rechtsschutz dürfte vielen am geläufigsten sein. Er soll Sie als Fahrer, Halter und Insasse von Fahrzeugen schützen. Bei manchen Anbietern sind auch Familienmitglieder im gleichen Umfang versichert.
Der Verkehrs-Rechtsschutz besteht aus den Leistungsarten:

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Vertrags- und Sachenrechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Opfer-Rechtsschutz

Fahrzeugrechtsschutz

Den Fahrzeugrechtsschutz gibt es tatsächlich so gar nicht mehr. Vor vielen Jahren gab es neben dem Verkehrsrechtsschutz auch einen Fahrerrechtsschutz und eben einen Fahrzeugrechtsschutz. beim Fahrzeugrechtschutz wurde in den Bedingungen gesagt, dass das im Versicherungsschein genannte Fahrzeug versichert sei. Dabei spielte es keine Rolle, auf wen dieses zugelassen war. Wichtig dabei war nur, dass es im Versicherungsschein als solches genannt wurde und zwar explizit. Auch der Fahrerrechtsschutz ist heute obsolet. Seiner zeit, waren Kinder die ein familienfremdes Fahrzeug fuhren einfach nicht mehr mitversichert. Also das führen fremder Fahrzeuge war ausgeschlossen. Hierbei ging es gar nicht mal so sehr um das Fahrzeug, sondern um den Fahrer, wenn dieser sich gegen eine Ordnungswidrigkeit oder einen Entzug der Fahrerlaubnis zur Wehr setzen wollte.