Das Versicherungskonzept

Die Konzeptberatung / Betreuung

die Konzept – Beratung, der Ablauf:

kostenfreies Erstgespräch buchen

Ein kurzer Überblick über die Reihenfolge:

  1. Wir besprechen die Vertragsgrundlagen, den Verhaltenskodex, den Maklerauftrag und die Maklervollmacht, Datenschutzerklärung / -vereinbarung und deren Inhalt.
  2. Ich erläutere Ihnen die tragfähige Arbeitsbeziehung und die Standards inklusive notwendiger Qualitätskontrollen.
  3. Wir prüfen ob dringender Handlungsbedarf, oder ein Handlungswunsch vorliegt.
  4. Ich erläutere Ihnen die Upload-Funktion und den kostenfreien Zugriff über Ihr Kunden-Login und über Simplr, meine Kunden-App.
  5. Ich verschaffe Ihnen eine Übersicht über alle Ihre Verträge und die Ihres Partners /in.
  6. Wir erstellen einen gemeinsamen Fahrplan. Wir legen einen oder mehrere Folge – Termine fest, je nach Wunsch persönlich oder per Bildschirmberatung.
  7. Dann prüfen wir gemeinsam Schritt für Schritt die Aktualität Ihrer Verträge und suchen nach Sparpotentialen, wechseln dazu, wenn es sinnvoll ist, evtl. den Tarif oder sogar den Versicherer. Dabei besprechen wir bestehende zusätzliche Lücken bei Ihren Versicherungen und berücksichtigen selbstverständlich Ihre Wünsche nach weiterem Versicherungsschutz. Dazu nutzen wir die vorher besprochenen Grundlagen 1. bis 6..

*INTERESSENGEMEINSCHFT DEUTSCHER VERSICHERUNGSMAKLER (IGVM) e.V. zu Berlin


Der Verhaltenskodex

Wir sind Mitglied der IGVM e.V. und als Versicherungsmakler im Sinne der §§ 34d Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) in Verbindung mit § 59 Abs. 3 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) und § 652 ff Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) tätig. Als Versicherungsmakler werden wir ausschließlich im Auftrag und im Interesse unserer Mandanten gegenüber den Versicherunternehmen tätig und stehen – im Unterschied zu Versicherungsvertretern (-agenten) und Versicherungsangestellten im Lager der Versicherungskunden.

Wir nehmen die Interessen unserer Mandanten (= Kunden) wahr und sind nicht der „verlängerte Arm“ oder das „Auge und Ohr“ der Versicherer und daher auch nicht deren Erfüllungsgehilfen. Aus diesem Grunde haben wir auch keine Weisungen von Versicherern zu befolgen, sondern sind ausschließlich der Sachwalter unserer Mandanten. Einflussnahmen durch Versicherer in unseren ausgeübten Versicherungsmaklerbetrieb, die unsere Unabhängigkeit gefährden, lassen wir deshalb nicht zu. Unsere Pflichten als Versicherungsmakler bei der Vertragsvermittlung ergeben sich aus dem Versicherungsvertragsgesetz (VVG).

Bei unseren Beratungs-, Vermittlungs- und Betreuungstätigkeiten beachten wir die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und die Vereinbarungen in unserem Maklervertrag/-auftrag und/oder die Regelungen in den zu Grunde liegenden Geschäftsbedingungen.
Als Versicherungsmakler ermitteln wir den Versicherungsbedarf unter Berücksichtigung der Wünsche und Ziele und der individuellen Risikoverhältnisse unserer Mandanten. Danach unterbreiten wir geeignete Vorschläge, wie der Versicherungsschutz aussehen sollte.

kostenfreies Erstgespräch buchen

Wir dokumentieren den Ablauf der Beratung und Vermittlung unter Beachtung der gesetzlichen Dokumentationspflichten. Der Umfang unserer Betreuungsleistung von vermittelten und in die Betreuung übernommenen Verträgen ist gesetzlich nicht geregelt und ergibt sich aus den getroffenen Vereinbarungen im Maklervertrag/-auftrag, den Geschäftsbedingungen und der einschlägigen Rechtsprechung. Mit der Zeit verändern sich Lebensumstände, die eine Anpassung des Versicherungsschutzes erforderlich machen können. Deshalb stehen wir für die bedarfs- und risikogerechte Anpassung des Versicherungsschutzes unserer Mandanten zur Verfügung. Diese Überprüfung der Bedarfs-/Risikoverhältnisse erfolgt unter Einbeziehung bestehender Versicherungsverträge. Bei Wechsel eines Versicherers sind regelmäßig Verbesserungen und Verschlechterungen gegeben. Bei unserem Rat wägen wir auf Grund unserer Erfahrung ab ob ein Wechsel „in der Summe (Beitrag, Bedingungen, Abwicklungsqualität des Versicherers)“ für den Versicherungsnehmer vorteilhaft ist.
Wir unterstützen unsere Mandanten selbstverständlich auch bei der Geltendmachung von Schadens- und Leistungsansprüchen bei von uns vermittelten / betreuten Verträgen / Risiken im gesetzlich zulässigen Rahmen.

Wir werden selbstverständlich die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen einhalten, insbesondere
• zum Umgang mit persönlichen Daten gem. BDSG
• zur Geldwäsche
• zur Vorteilsnahme / Bestechung gem. § 299 StGB. Hierzu haben wir klare Reglungen.
Aus- und Fortbildung ist für eine qualifizierte Dienstleistung unverzichtbar. Deshalb bilden wir uns und unsere Mitarbeiter/innen entsprechend den notwendigen Anforderungen aus und weiter.
Berlin, den 10.04.2014

kostenfreies Erstgespräch buchen


Erfahren Sie mehr zur permanenten Fortbildung

Die Weiterbildungsinitiative ist rechtlich aktuell noch eine freiwillige, wenn auch für mich aus Qualitätssicherungsgründen, unverzichtbare Teilnahme. Die Initiative gut beraten orientiert sich an den Weiterbildungs – Systemen der freien Berufe, wie Ärzte und Anwälten: Dort werden Bildungsaktivitäten durch das Sammeln von Weiterbildungspunkten gegenüber der Öffentlichkeit transparent gemacht. Hier finden Sie das Zertifikat.

Zusätzliche wichtige Bestandteile:

  1. Das Termin-Service-Tool (Zeitmanagement-Tool) ist ein Hauptpfeiler des Gesamtkonzeptes. Persönliche exklusive Betreuung per Telefon, persönlich oder in der Online – Beratung, nur durch mich, mit Rückrufgarantie. Das macht die Betreuung nicht nur persönlich sondern auch äußerst effektiv.
  2. Als Versicherungsmakler liegt meine Kernkompetenz in der Beratung, sei es telefonisch, persönlich oder online. E-Mail Korrespondenz, daher siehe 3.
  3. Email – Support ausschließlich durch qualifizierte Mitarbeiter.

Betreuung nur gemeinsam mit Ihrem Partner /in

Wenn Sie verheiratet oder verpartnert sind, ist eine Übernahme der Betreuung nur möglich, wenn Sie beide mitmachen. Warum ist das so? Ich kann meine Tätigkeit nicht verantwortungsvoll ausführen, wenn mir nicht bekannt ist, welchen Umfang Ihre bestehenden Verträge haben. also selbstverständlich auch jene Verträge, in denen Sie mitversichert sind.

kostenfreies Erstgespräch buchen

Hier nur einer von vielen Gründen:

Nehmen wir an, es besteht kein ausreichender Versicherungsschutz im Rahmen einer Privathaftpflicht und Sie verursachen unabsichtlich einen größeren Schaden, der Sie finanziell überfordert. Diese Lücken zu schließen um genau dies zu vermeiden ist meine Aufgabe. Das ist wiederum nur möglich, wenn ich alle Ihre Verträge kenne, auch solche in denen Sie mitversichert sind.

Wer kann betreut werden?

Eine Übernahme der Betreuung ist möglich und kaufmännisch sinnvoll ab einem Beitragsvolumen von 600€ p.a. für Ihre Sachversicherungen. Das sind z.B.:

Rechtsschutz-, Haftpflicht- (Privat-, Tierhalter-, Betrieb-,Beruf-, D&O) Hausrat-, Betriebs- und Wohngebäude-, Unfall-, Inhalts-, Maschinenbruch-, Betriebsunterbrechung-, Betriebsausfallversicherung und einige mehr. Die KfZ Versicherung fällt nicht unter Sachversicherungen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie als Privatperson oder als Selbstständiger, Unternehmen / r oder Gewerbetreibender zu uns kommen.

Was fließt in die Ermittlung ein?

  1. Zunächst natürlich Ihre Wünsche und Bedürfnisse,
  2. Kunden- und Schadenserviceverhalten des Versicherers
  3. Der preiswerteste Tarif bekommt den Zuschlag

Wie werden die Bedürfnisse ermittelt?

Bei der Ermittlung der Bedürfnisse stellen wir gemeinsam fest welche Risiken bestehen. Das wären zum Beispiel: Äußere Einflüsse, Ihre Erfahrungen, Anschrift, Ihr Beziehungs- oder Familienstatus, Geburtsdaten, Ihre berufliche Situation oder berufliche Stellung und die von Familienmitgliedern, die Wohnsituation (Eigentum, Miete, Vermieter, Größe und Art der Räumlichkeiten), Anzahl und Nutzung von Fahrzeugen, Ihre zukünftige Planung (zum Beispiel: Absicht eines Immobilienerwerbs oder -Bau, Änderung der beruflichen Situation).

Aus den ermittelten Informationen, Bedürfnissen und Wünschen erstelle ich Ihnen nun das Gesamtkonzept.

Dabei stütze ich mich auf ein Team von Fachleuten und Kollegen und auf eine umfassende Marktanalyse. Für einige Bereiche, wie zum Beispiel die Berufsunfähigkeits-, Krankenvollversicherung und spezielle Bereiche der Alterversorgung schalte Experten-Kollegen aus meinem Netzwerk für Sie ein, bzw. spreche Ihnen gerne eine Empfehlung aus. Ich bin Ihr Rechtsschutz – Experte, Spezialist im Sachversicherungswesen und Ihr „erster“ Ansprechpartner in allen Versicherungsfragen.

Zusammenfassung:

Ich bin als Ihr Versicherungsmakler der Experte an Ihrer Seite, der sich nach den Wünschen und Bedürfnissen um die Besorgung des Versicherungsschutzes kümmert. Nach einer gründlichen Analyse besprechen wir die einzelnen Verträge und ich dokumentiere unsere Vereinbarungen. Sie erhalten alle Vereinbarungen, Dokumentationen zu Anträgen in Kopie oder Original. Die Analyse und die Vermittlung von Versicherungen ist Bestandteil der Versicherungsprämie und wird vom jeweiligen Versicherer bezahlt. In manchen Bereichen sind provisionsfreie Honorartarife für Sie die bessere Wahl.

Sie erhalten zusätzlich kostenfrei:

>> Digitaler Versicherungsordner 

>> auch per APP „Simplr“

kostenfreies Erstgespräch buchen

Ihr Sven Nebenführ

Konzeptversicherungsmakler

Google+YouTubeBlogXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, der Erhebung von Daten durch YouTube, sowie dem Tracking Ihres Nutzungsverhaltens durch Google Analytics zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF