Artikel aus der Presse

Aktuelle Artikel aus dem Blog

Artikel aus der Presse

Artikel von Versicherungsmakler Sven Nebenführ zum Thema:

Das virtuelle Versicherungsbüro

Versicherungskonzept“ nennt Versicherungsmakler Sven Nebenführ sein Geschäftsmodell, eine Symbiose aus digitalen und persönlichen Dienstleistungen für Komposit-Versicherungen. Seine Mandanten kennen das „Versicherungskonzept“ als ein Produkt, das sie bei ihm nur ganzheitlich erwerben können.

ProVision vom 28.102020 zum Artikel


Artikel von Versicherungsmakler Sven Nebenführ zum Thema:

Rechtsschutz für Geschäftsführer – gestiegene Haftungsrisiken in Corona-Zeiten richtig absichern

Geschäftsführer tragen die Verantwortung für unternehmerische Entscheidungen – neben bekannten Feldern wie Daten- und Arbeitsschutz kommt in Zeiten von Corona noch der mögliche Vorwurf einer Insolvenzverschleppung verschärfend hinzu. Wie sich Geschäftsführer mit dem richtigen Versicherungsschutz wappnen können, erklärt Makler Sven Nebenführ in seinem Gastbeitrag.

Pfefferminzia vom 15.07.2020 zum Artikel


Artikel von Versicherungsmakler Sven Nebenführ zum Thema:

Auf Nummer sicher gehen – Rechtsschutz für Geschäftsführer

Keine Chance ohne Risiko – Wer auf Technologien von morgen setzt oder neue Märkte erschließt, geht zwangsläufig ein Wagnis ein. Die Verantwortung für diese unternehmerischen Entscheidungen trägt die Geschäftsführung. Doch sie endet nicht dort.

Versicherungsbote vom 13.07.2020 zum Artikel


Artikel von Versicherungsmakler Sven Nebenführ zum Thema:

Geschäftsführer-Absicherung: Darum gehört Spezial-Strafrechtsschutz dazu

13.07.2020 BERATERZIELGRUPPENANSPRACHERECHT & HAFTUNGTOP NEWS VON SVEN NEBENFÜHR

Datensicherheit, Arbeitsschutz, Produktqualität oder Steuern und Sozialversicherung: Die Haftungsfelder für Geschäftsführer sind weit. Wie Geschäftsführer ihre Risiken minimieren und versichern sollten, erklärt Versicherungsmakler Sven Nebenführ im Gastbeitrag für procontra.

procontra-online vom 13.07.2020 zum Artikel


Danke für die Erwähnung in folgendem Artikel:

Unfall- und Rechtsschutzversicherungen: Wann ist ein Schaden versichert?

03.07.2020 MARTIN THALERBERATERRECHT & HAFTUNGTOP NEWS

Jedes Jahr erreicht den Ombudsmann eine Vielzahl an Beschwerden. Mit welchen Problemen er im vergangenen Jahr bei der Rechtsschutz- und der privaten Unfallversicherung konfrontiert wurde, zeigen einige Beispielfälle.

procontra-online vom 03.07.2020 zum Artikel


Danke für die Erwähnung in folgendem Artikel:

Corona-Krise steigert Beratungsbedarf in Rechtsschutzfragen

04.06.2020 ANNE HÜNNINGHAUSCORONABERATER

Die Zahl der Rechtsschutzversicherten, die telefonisch einen Anwalt konsultierten, hat sich seit Verbreitung der Pandemie mehr als verdoppelt. Besonders ein Themenbereich steht dabei im Fokus.

procontra-online vom 05.06.2020 zum Artikel


Danke für die Erwähnung in folgendem Artikel:

BaFin: Das sind die Rechtsschutzversicherer mit den meisten Beschwerden

25.05.2020 ANNE HÜNNINGHAUSBERATERVERSICHERUNGENTOP NEWS

Das Beschwerdeaufkommen in der Rechtsschutzsparte hat im vergangenen Jahr erneut zugelegt. Ein Versicherer hat dabei mit großem Abstand den meisten Unmut auf sich gezogen.

procontra-online vom 25.05.2020 zum Artikel


„Vor Gericht und auf hoher See bist Du in Gottes Hand“

20.05.2020 MARTIN THALERBERATERVERSICHERUNGENTOP NEWS

Der Rechtsschutz-Test von Finanztest sorgte unter Maklern für viel Kritik. Auch Rechtsschutz-Experte Sven Nebenführ schließt sich hier an. Im Gespräch mit procontra erzählt er, worauf es in der Beratung ankommt, welche Folgen Corona für die Branche haben könnte und warum er keine „Notfallpatienten“ betreut.

procontra-online vom 20.05.2020 zum Artikel


Rechtsschutzversicherung: Finanztest-Ergebnisse für Verbraucher nur bedingt verlässlich

Die Testergebnisse aus dem Hause „Finanztest“ sorgen unter Maklern regelmäßig für erhöhten Blutdruck. Und, auch die aktuellen Testergebnisse von Rechtsschutztarifen sind für Verbraucher nur bedingt verlässlich, meint Versicherungsmakler Sven Nebenführ. Der Rechtsschutz-Experte aus Taunusstein bei Wiesbaden hat die Testergebnisse genauer unter die Lupe genommen.

Versicherungsbote vom 14.05.2020 zum Artikel


Testergebnisse von Rechtsschutztarifen nur bedingt verlässlich

Die Verbraucherzeitschrift „Finanztest“ hat jüngst 49 Rechtsschutzpakete von 23 Rechtsschutzversicherern untersucht – und 20 Pakete mit „gut“ bewertet. Doch wie verlässlich ist dieses Testurteil wirklich? Mit dieser Frage hat sich der Versicherungsmakler Sven Nebenführ ausführlich beschäftigt und seine Ergebnisse in einem Gastbeitrag zusammengefasst.

Pfefferminzia vom 11.05.2020 zum Artikel